0

Herbstwetter in der Hanöbucht

24. Sep 2019 ‐ Geschrieben von: manati

... hinter uns nur der Gischtstreifen der Heckwelle. Erstaunlich ruhig und unbeeindruckt zieht die ..

Mehr..


Robben in Sicht!

11. Jul 2018 ‐ Geschrieben von: manati

Es ist soooo cool, wenn vor der Yacht eine spitze Robbennase aus dem Wasser schaut! Aber echt überwältigend ..

Mehr..


Der Frühling kommt bestimmt

14. Mrz 2018 ‐ Geschrieben von: manati

Es ist kalt, neblig, nass und das Hafenbecken von Barth ist noch mit Eis bedeckt - haben wir uns im ..

Mehr..


Flucht vor dem Winter

06. Okt 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Der Wind pfeift uns schon an unserem Liegeplatz um die Ohren - mit 15 bis 25 Knoten von der Seite. Ganz ..

Mehr..


Angekommen

07. Sep 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Ja, es stimmt - "Der Weg ist das Ziel" - aber das Ankommen ist für uns heute nochmal etwas ganz Besonderes. ..

Mehr..


Der Wind bestimmt das Ziel

06. Sep 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Es ist keine 30 Stunden her, da stand unser nächstes Ziel fest: Fehmarn. Aber jetzt befinden wir uns ..

Mehr..


Ende der Gezeiten

02. Sep 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Lowest Astronomical Tide, Height Differences, Spring Tides, Standard Ports - damit ist jetzt Schluß! ..

Mehr..


Robben ganz nah

01. Sep 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Da sind Robben, dort am Strand, so glaubt mir doch! Dieser Ausruf eines unserer Crewmitglieder ließ ..

Mehr..


MANATÍ inside

31. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Hafentag auf Helgoland - übrigens kleiner als man denkt. Es regnet und die letzten Böen der starken ..

Mehr..


Nachtfahrt

30. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Wenn es am Horizont so dunkel ist, dass man das Meer und den Himmel nicht mehr unterscheiden kann und ..

Mehr..


Raus auf die Nordsee

28. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Nun geht es endlich hinaus auf die Nordsee! Nach zwei Tagen auf dem Markermeer und dem Ijsselmeer bei ..

Mehr..


Schiebefax im Hafen

26. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Ab wann ist ein Hafen voll? Seit Amsterdam beantworten wir diese Frage unter ganz neuen Gesichtspunkten. ..

Mehr..


Ein langer Schlag

25. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Drei Tage und zwei Nächte am Stück auf See - dies ist unser erster richtig langer Schlag: von Le Havre ..

Mehr..


Nachtfahrt im dichten Nebel

21. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

So dichten  Nebel hatte ich noch nie auf See erlebt: man sah gerade noch so vom Cockpit aus den eigenen ..

Mehr..


Müßiggang auf der Insel Sark

20. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Heute nehmen wir uns einen Tag zum Landgang frei! Wir setzen mit der Fähre über auf die kleine Insel ..

Mehr..


Wir verlassen die Biscaya und segeln nach Guernsey

19. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Heute ist es soweit: wir verlassen die Biscaya und werden von Audierne, wo wir an einer Boje liegen, ..

Mehr..


Was für ein Segeltag!

15. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Heute hat uns die Biscaya nicht enttäuscht: bis zu 15kn Wind, den wir zeitweise in bis zu 9,2 kn Geschwindigkeit ..

Mehr..


Namenstag

11. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Heute erhält unser Schiff für alle sichtbar seinen Namen und seinen Heimathafen! Zwei aus der Crew ..

Mehr..


Irgendwas ist immer!

10. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Als wir nach 30 Stunden ohne Schlaf in La Rochelle am Schiff ankommen, wartet der Beauftragte des Händlers ..

Mehr..


Was für ein Glanz!

23. Jun 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Beim Antifouling haben wir uns für Cupper Coat entschieden - ziemlich aufwendig beim Auftragen, aber ..

Mehr..


Plötzlich Großbaustelle

22. Jun 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Noch bis vor wenigen Minuten lag der riesige Hafen-Vorplatz in einer Art Dornröschenschlaf. Wie von ..

Mehr..


MANATÍ ist angekommen

21. Jun 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Mehr als 5 Jahre Vorbereitungszeit liegen hinter uns - davor nochmal 15 Jahre Träume und Machbarkeit ..

Mehr..


Der Ausrüstungswahnsinn

16. Jun 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Oh ja, es macht unheimlich Spaß, eine Segelyacht neu auszustatten, was man da so alles kaufen kann! ..

Mehr..


5. Dezember 2017

Eine Woche auf der Yacht – wird das nicht langweilig?

Aber nein! Nach unseren Erfahrungen könnte man stundenlang auf das Meer, die Küste und die Wolken schauen, ohne sich zu langweilen. Die Region rund Rügen bietet […]
5. Dezember 2017

Kann ich als Frau alleine mitsegeln?

Selbstverständlich. Wir haben über viele Jahre ausschließlich positive Erfahrungen mit gemischten Crews gemacht. Da wir als Skipperpaar bei allen Törns dabei sind, sind Sie auch nie […]
5. Dezember 2017

Wie finde ich den passenden Segeltörn?

Generell unterscheiden sich unsere Törns in mehrtägige Törns mit Übernachtungen (Wochentörn und Drei-Tages-Törns) und kurze Törns, die nur wenige Stunden oder bis zu einem Tag dauern […]
5. Dezember 2017

Wie buche ich einen Segel-Törn?

Unter „Törns“ finden Sie unser Angebot an Segeltörns. Möchten Sie für ein paar Stunden Segeln oder sollen es mehrere Tage sein? Wenn Sie sich für einen […]
5. Dezember 2017

Warum muß ich eine Mobilfunknummer bei der Buchung angeben?

Da wir Törns bei sehr schlechtem Wetter oder Unwetterwarnungen leider auch einmal kurzfristig absagen müssen, ist es notwendig eine Mobilfunknummer als Kontakt zu Ihnen zu haben. […]
5. Dezember 2017

Können wir als Familie mit Kindern mitsegeln?

Sehr gern! Kinder sind an Bord der MANATÍ gern gesehene Gäste. Nur die ganz Kleinen unter 10 kg Körpergewicht dürfen nicht mit. Für alle anderen haben […]
5. Dezember 2017

Gibt es ermäßigte Preise für Kinder?

Ja, selbstverständlich! Kinder zahlen bis zum vollendeten 16. Lebensjahr nur die Hälfte des normalen Törnpreises.
5. Dezember 2017

Gutschein verschenken – wie bekomme ich den Gutschein?

Sie wollen einen Gutschein verschenken? Eine gute Idee! So ermöglichen Sie Ihren Freunden, Verwandten oder Kollegen ein Stück Freiheit unter Segeln. Zur Zeit ist eine Online-Buchung […]
5. Dezember 2017

Kann ich an Bord übernachten und wie kann ich die Übernachtung buchen?

In den Monaten Juli und August können Sie gern in einer der beiden Doppelkabinen der MANATÍ übernachten und zum Beispiel nach einen Abendtörn gemütlich an Bord […]
5. Dezember 2017

Wie erreiche ich Baabe-Bollwerk mit Bus und Bahn?

Fahren Sie bis zum Bahnhof Bergen. Von dort aus bringen Sie die Buslinien 24/20 zur Haltestelle Baabe. Dort können Sie in die Bäderbahn „Uns lütt Bahn“ […]
5. Dezember 2017

Wann und wo startet der Törn?

Alle Törns starten und enden in Baabe-Bollwerk. Die einzige Ausnahme ist der Schnuppertörn ab Hafen Thiessow. Mehrtagestörn: Bitte kommen Sie bis 15:00 Uhr am Liegeplatz der […]
5. Dezember 2017

Wie erreiche ich Baabe-Bollwerk mit dem PKW?

Geben Sie die Adresse 18586 Baabe, Bollwerkstraße 1 in Ihr Navigationsgerät ein, dann werden Sie direkt zum unbewachten und im Moment noch kostenlosen Parkplatz direkt an […]
5. Dezember 2017

Findet der Törn auch bei schlechtem Wetter statt?

Mehrtagestörn: Bei schlechtem Wetter finden die Mehrtagestörns trotzdem statt, einzig Unwetterwarnungen können dazu führen, dass ein Törn abgesagt wird. In der Regel verkriechen wir uns bei […]
5. Dezember 2017

Welche Kleidung ist geeignet?

Mehrtagestörn: Nehmen Sie bequeme Kleidungsstücke mit, die Sie auch bei kühlem Wetter im Zwiebelprinzip übereinander ziehen können. Für kaltes und nasses Wetter können Sie Segelanzüge unentgeltlich […]
5. Dezember 2017

Welche Schuhe sollte ich tragen?

Mehrtagestörn: Bewährt haben sich im Bordalltag geschlossene Schuhe mit rutschfester Sohle. Schön wäre es, wenn sie eine helle Sohle haben, da schwarze Sohlen meist unschöne Spuren […]
5. Dezember 2017

Kann man seekrank werden?

Seekrankheit ist nicht wirklich eine Krankheit, sondern eine Reaktion auf die Überforderung unseres Körpers, die ungewohnte Schiffsbewegung zu verarbeiten. Jeder, egal ob langjähriger Segler oder Segelneuling […]
5. Dezember 2017

Wie viele Leute können auf der Yacht mitsegeln?

Mehrtagestörns: An Bord stehen zwei Doppelkabinen und eine Salonkoje für unsere Gäste zur Verfügung. Bei Törns mit Übernachtung fahren wir mit maximal vier Gästen. So bleibt […]
5. Dezember 2017

Muss ich schwimmen können?

Nein. Jugendliche ab 15 und erwachsene Nichtschwimmer tragen während des Törns auf Anweisung des Skippers eine Rettungsweste. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr tragen an Deck […]
5. Dezember 2017

Das erste Mal auf einer Segelyacht – Brauche ich einen Führerschein?

Ein Führerschein ist nicht erforderlich. Sie können mitsegeln, egal ob Sie noch nie auf einer Yacht gesegelt oder selbst ein gut ausgebildeter und routinierter Segler sind. […]
26. November 2017

Kann ich einen Törn komplett buchen?

Selbstverständlich. Wenn Sie alle Plätze eines Törns buchen (4 Plätze bei mehrtägigen Törns, 10 Plätze bei Kurztörns und Schnuppertörns) können wir auch gern die Route nach […]
26. November 2017

Wofür benötige ich eine Seemeilenbestätigung?

Zum Erwerb amtlich anerkannter Sportboot-Führerscheine (zum Beispiel dem Sport-küstenschifferschein) wird der Nachweis von gesammelter Erfahrung in Form einer Seemeilen-Bestätigung gefordert. Als Schiffsführer der MANATÍ sind wir […]
21. November 2017

Was gibt es zu essen und zu trinken an Bord?

Mehrtagestörn: Die komplette Verpflegung an Bord ist im Preis inklusive. Ein gutes Frühstück und kleine Snacks für den Hunger zwischendurch gibt es auf jeden Fall. Je […]
21. November 2017

Wo segeln wir hin?

Die Ausnahme zuerst: Das Besondere am Wochentörn à la carte ist, dass wir am ersten Abend an Bord gemeinsam die Route des Törns nach Ihren Wünschen […]