0

Raus auf die Nordsee

28. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Nun geht es endlich hinaus auf die Nordsee! Nach zwei Tagen auf dem Markermeer und dem Ijsselmeer bei Windstille und entspannter Fahrt unter Motor gelangen wir zur Lorentz-Schleuse. Erstmal fahren wir hinüber zur Insel Vlieland. Es ist hier insgesamt sehr flach und wir halten uns strikt an die betonnte Fahrrinne. Immer noch kein Wind - langsam juckt es uns in den Fingern und wir fiebern auf die nächsten Tage hin - da soll endlich wieder Segelwind aufkommen. Unterwegs ein wenig Abwechslung durch Krabbenfischer, diverse Seevögel, das Spiel von Sonne und Wolken. Ein paar Plattbodenboote haben sich trockenfallen lassen und ihre Crew geht nun auf dem Watt spazieren. Im letzten Abendsonnenschein erreichen wir Vlieland. Der Hafen ist recht voll und wir legen uns im Päckchen an einen freundlichen Holländer. Abends dann noch ein kurzer Spaziergang durchs Dorf und zum Leuchtturm. Die Insel lädt eigentlich zu einem längeren Aufenthalt ein, doch die Zeit drängt, am Mittwoch müssen wir vormittags auf Helgoland ankommen, denn dann zieht ein kräftiges Sturmtief über die deutsche Bucht, da wollen wir lieber im sicheren Hafen liegen.  


Diesen Beitrag teilen:



Zur Galerie > < Zur Übersicht

Kommentare

manati schrieb:

Hallo Gaby, hallo Udo, wir wünschen Euch ein gesundes, fröhliches und friedliches neues Jahr und viel Freude mit und auf Eurem neuen Schiff! Entschuldigt bitte die verspätete Antwort. Ich habe Eure Zeilen erst jetzt entdeckt. Leider können wir Euch nicht begleiten. Bis Ostern sind wir noch in unseren Winter-Land-Jobs eingebunden und nach Ostern beginnt sofort die Saison auf der MANATÍ. Da bleibt leider keine Zeit für eine Überführung. Wenn Ihr noch niemanden gefunden habt, könntet Ihr mal bei Lars Conrad anfragen (ausgebildeter Skipper SSS-Schein), am besten per facebook: https://www.facebook.com/lars.conrad.52 Ich wünsche Euch ine gute erste Segelsaison! Herzliche Grüße Henning Kontakt bitte über info@manati-sailing.de

Kommentare

Gaby schrieb:

ups, da war ich zu schnell! Vielen Dank vorab für eure Rückmeldung. Ich wünsche euch eine besinnliche Adventszeit, fröhliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr bei bester Gesundheit. Herzliche Grüße Gaby

Kommentare

Gaby schrieb:

Hallo Ihr Lieben, mit Interesse habe ich eure Beiträge gelesen. Dieser Beitrag hat mich aus folgendem Grund besonders interessiert: Mein Mann Udo und ich, haben dieses Jahr im Mai unsere 4-tägige Hochzeitsreise auf dem Ijselmeer auf einer Bavaria verbracht und haben "Blut" geleckt. ;-) Mein Mann hat 2003 den SBF Binnen und See gemacht, allerdings fehlt im die Erfahrung. Nun haben wir uns im Oktober eine Deerberg Beryll 30 gekauft und wollen diese im April 2020 von Wolgast nach Lemmer überführen. Für den ersten Abschnitt, Wolgast über NOK bis Cuxhaven hat uns der Voreigner die Unterstützung zugesagt, für den 2 Teil von Cuxhaven bis Lemmer bräuchten wir noch jemand der die Überführung macht. Ich konnte nicht sehen ob ihr das derzeit auch noch anbietet, ich habe nur gelesen, dass ihr Überführungstörns wohl schon gemacht habt. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir in Kontakt kämen, ggfs. habt ihr auch Tipps für uns, falls ihr selbst dafür keine Zeit habt. Das ganze ist natürlich auch eine Kostenfrage. Der Zeitraum für den Überführungstörn ist ab 05.04. 2020 (Wolgast) und "geplant" ist, bis spätestens 18.04.20 in Lemmer anzukommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.