0

Was für ein Segeltag!

15. Aug 2017 ‐ Geschrieben von: manati

Heute hat uns die Biscaya nicht enttäuscht: bis zu 15kn Wind, den wir zeitweise in bis zu 9,2 kn Geschwindigkeit umsetzten - das war ein Segeltag vom Feinsten! Für die relativ flachen Gewässer rund um Rügen haben wir extra einen Kurzkiel für unsere Yacht genommen und waren - in Verbindung mit der gewählten Selbstwendefock - gespannt, wie sich diese Kombination auf die Segeleigenschaften auswirken würde. Und wir wurden nicht enttäuscht! Selbst vor dem Wind machten wir gute Fahrt und ließen manch anderen Segler in unserem Kielwasser. Unser Überführungstörn Richtung Rügen führte uns bisher von La Rochelle über Bourgenay und St. giles-Croix-de-vie nach Pornichet. Wir hatten die ersten zwei Tage nur mäßig Wind und konnten so unsere Yacht ganz in Ruhe kennenlernen. Es blieb Zeit zum Baden und Angeln - ein Hornhecht ging uns an den Haken und wurde lecker auf einem Gemüsebett im Backofen zubereitet. Da wird eine Überführung fast zum Urlaubstörn.


Diesen Beitrag teilen:



Zur Galerie > < Zur Übersicht




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.